Kraniche über Leiberg

Dieser riesige Schwarm Kraniche flog vorhin über uns hinweg Richtung Süden.

LFG-Treff Leiberg besuchte die Escape Räume vom TeamCrack Paderborn

Der Leiberger Frauen- und Generationstreff besuchte am vergangenem Freitag die TeamCrack Räume in Paderborn. Insgesamt 13 Jugendliche und Erwachsene waren dabei und haben sich der Herausforderung gestellt. Aufgeteilt in den Räumen „Wewelsburger Bunker“ und „Drei Hasen Hotel“ hatten die Teilnehmer 60 Minuten Zeit um die Rätsel zu lösen und sich aus den Escape Räumen zu befreien. Bereits nach 48 Minuten hat es die erste Gruppe geschafft und konnten aus dem Wewelsburger Bunker ausbrechen. Auch die zweite Gruppe war nach 58 Minuten erfolgreich und konnte das Rätsel des Drei Hasen Hotels lösen. Die Teilnehmer hatten sehr viel Spaß und waren sich am Ende einig, dass der LFG-Treff noch einmal eine Fahrt dahin anbieten sollte. Eine Info wann diese Veranstaltung stattfinden wird folgt.

Augen geffnet

Sonnenaufgang über Leiberg

Nach einer frostigen Nacht konnten wir heute Morgen diesen schönen Sonnenaufgang erleben.

DJI 0249

Herbst in voller Farbenpracht

Trotz des Sturms diese Woche zeigen die Laubbäume in und um Leiberg ihre herbstliche Farbenpracht.
Die Drohnenfotos wurden aufgenommen am Ortsausgang Richtung Haaren, im Empertal, vom Wiesengrund und vom Sportplatz.

Sportheim-Anbau

Beim Anbau des Sportheims am Sportplatz hat sich schon einiges getan.

20211023 142900

Neubaugebiet Zum alten Sportplatz

Im Neubaugebiet geht es tüchtig voran. Wir werden alle paar Wochen den Baufortschritt dokumentieren.

DJI 0185 DJI 0190 2 DJI 0201
DJI 0226    

Neues Kursangebot

Aushang

Goldener Oktober in Leiberg

Bei strahlendem Sonnenschein habe ich heute diese Luftbilder mit der Drohne aus 50 Metern Höhe vom Empertalweg aus aufgenommen.

Saisonabschluss der Fahrradgruppe

Gestern hat die Fahrradgruppe die Saison mit einer sportlichen Runde um die Talsperre beendet. Mit einer rekordverdächtigen Teilnehmerzahl von 20 wurde anschließend bei Burges bei einem leckeren Essen und einigen Getränken gefeiert. Bei der Gelegenheit konnten wir unserer Vereinswirtin Anneliese Stratmann nachträglich zum 80. Geburtstag gratulieren.

Storchennest wurde aufgestellt

Heute vormittag wurde das Storchennest von der Eingreiftruppe an seinen Bestimmungsort transportiert: zu Müllers Wiese "Auf dem Rügge". Heute Nachmittag wurde das Nest mit tatkräftiger Unterstützung von Müllers Peter aufgestellt. Dafür gilt ihm unser herzlicher Dank. Nun wollen wir hoffen, dass sich im nächsten Frühjahr ein Storchenpaar nach Leiberg verirrt.

Bericht Schützentage

Am vergangenen Wochenende hat der Schützenverein Leiberg zwei Tage lang ein harmonisches Dorffest gefeiert. Nachdem im Mai zum 2. Mal nacheinander das Schützenfest ausfallen mußte, wollten es sich die Schützen nicht nehmen lassen, zumindest die Jubilare der 2020 und 2021 in einem würdigen Rahmen zu ehren. So ging es am Samstag zunächst zum amtierenden Königspaar Sandra und Rüdiger Pickhard. Danach wurden Marlies Schäfers, die vor 65 Jahren regierte und Bernhard Stratmann sen., König von 1970, mit einem Ständchen und Orden an Ihrem Zuhause geehrt. Auch Ursula Grewe, Königin im Jahre 1995, empfing die Schützen bei sich Zuhause.

Der Samstagabend gehörte der jungen Generation die bei musikalischer Gestaltung mit einem  DJ bis in den frühen Sonntagmorgen feierte. Unter Einhaltung der 3G-Regeln war die Schützenhalle endlich mal wieder ordentlich voll.

Der Sonntag stand zunächst ganz im Zeichen der Mitgliedsjubilare. Nach einem Familienfrühstück für die Leiberger Bevölkerung wurde auch das 25-jährige Jubelkönigspaar Monika und Alfred Dahmann geehrt. Orden für besonders lange Treue zum Schützenverein erhielten Wigbert Grewe, Friehelm Salmen und Albert Hötger für 65 Jahre Vereinszugehörigkeit. 60 Jahre gehören Paul Hesse und Anton Carl dem Verein an. Einen Treueorden für 50 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein bekam Franz Salmen. Eine große Anzahl an Schützen gehört dem Verein seit 25 Jahren an. Ihnen wurde ebenfalls ein Treueorden verliehen. Eine Urkunde bekamen Thorsten Schäfer (2020) und Maik Donschen (2021) die jeweils vor 25 Jahren Jungschützenkönig waren. Über einen Verdienstorden kann sich Oberst Werner Müller freuen der seit 20 Jahren Arbeit im Vereinsvorstand leistet.

Der Sonntagnachmittag gehörte den Jungschützen, die stark vertreten waren, als es darum ging, beim Vogelschießen einen neuen Regenten zu finden. Die Jungs zögerten nicht den stolzen Adler zu rupfen und so erlegte Maik Fuhr mit dem 5. Schuss den Apfel, Lukas Menke traf mit dem 14.Schuss die Krone. Das Zepter wehrte sich recht lange bis es endlich beim 55. Schuss von Thomas Pickhardt fiel. Mit dem 95. Schuss holte Fabian Schmidt den linken Flügel aus dem Kugelfang und sorgte für ein Raunen unter den zahlreichen Zuschauern. Schließlich war Theo Pickhardt der Glückspilz der den Rest des stolzen Adlers in einen kurzen Sturzflug versetzte. Mit dem 114. Schuss machte er sich zum neuen Jungschützenkönig.

Ein ganz besonderes Schmankerl zum Abschluss der Schützentage gab es für die weibliche Bevölkerung. Zum ersten Mal in der Geschichte des Schützenvereins durften die Damen an die Waffe treten und einen Schützenadler zerlegen. Unter großem Hallo und enormen Andrang ging es unter die Vogelstange. Dort bewiesen die Damen erstaunliches Geschick, so das bereits mit dem 3. Schuss der Apfel an Ramona Köhler ging. Mit dem 6. Schuss war die Krone fällig, sie ging an Janina Uhle. Das Zepter war wiederum eine Herausforderung für die Schützinnen, so dauerte es bis zum 91. Schuss ehe Sandra Lubecki es zusammen mit einem großen Teil des ganzen Vogels aus dem Kugelfang zu holen. Den Schlusspunkt setzte Ramona Köhler, die mit dem 107. Schuss die Reste des Vogels erlegte und somit 1. Leiberger Dorfkönigin ist.

Ein ganz besonders großes Dankeschön geht an den Musikverein Leiberg, der an beiden Tagen stets dabei war und die Ausmärsche und das Vogelschießen musikalisch begleitet haben. Auch in der Schützenhalle stieg die Stimmung, als am Sonntag Vormittag endlich wieder die Blasmusik ertönte.

Schützentage 2021: Bilderbuch

Storchennest ist fertig

Heute wurde bei der Eingreiftruppe mit vereinten Kräften das Strochennest fertiggestellt. Dies wurde mit Silvia's leckerem Pflaumenkuchen gefeiert.

Traumhafter Sonnenuntergang

Diesen herrlichen Sonnenuntergang konnte ich vorhin mit der Drohne einfangen.

DJI 0193

Neue Archiv-Funktion

Beiträge aus der Rubrik "Aktuelles" werden ab sofort nach ca. sechs Wochen unter "Infos" und dort unter "Archiv 2021" verschoben.

Dadurch bleibt die Seite "Aktuelles" schneller und übersichtlicher.

Leiberger Frauen- und Generationstreff e.V. bietet Kurs zum Weiden Flechten an

Am 23. September und am 28. Oktober bietet der Leiberger Frauen- und Generationstreff e.V. um jeweils 18 Uhr einen Kurs zum Weiden Flechten in Henglarn an.

Im September können Kugeln erstellt werden. Der Kostenbeitrag beträgt 25 €.

Am zweiten Termin können die Teilnehmer zwischen einem Stern oder einem Tannenbaum wählen. Der Kostenbeitrag für diesen Kurs beträgt 20 €.

Die Teilnehmeranzahl ist immer auf 6 Personen begrenzt.

Die Kurse finden unter Einhaltung der Coronaschutzverordnung NRW statt. Es gilt die 3G-Regel.

Anmeldungen nimmt Ramona Köhler unter 02953/ 966700 entgegen.

Die Teilnehmer treffen sich um 17:40 Uhr am Landgasthof Kaiser. Von dort können Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Der Kurs findet in einem alten Bauernhaus (Kirchstr. 16, 33165 Lichtenau-Henglarn) statt. Die Kursdauer beträgt jeweils 2,5 Stunden.

Wandergruppe des HTSV Leiberg startet in die neue Saison

Mehr als 18 Monate musste die Wandergruppe des HTSV Leiberg eV pausieren. Corona hatte den über 20 Wanderern aus Leiberg einen Strich durch die Rechnung gemacht. Da aktuell Sport im Freien ohne Einschränkungen möglich ist, soll es am 30. Oktober wieder losgehen. Gestartet wird um 14.00 Uhr vom Nollenplatz.

Die Wanderungen gehen rund um Leiberg und sind auch für Anfänger geeignet. Auskünfte erteilt Sabine Hesse, Telefon 02953-99329.

 Wandergruppe 2

Wandergruppe 1

Neuer Hallenbelegungsplan vom HTSV Leiberg

Lange mussten aufgrund der Corona Pandemie einige der Sportangebote vom HTSV Leiberg pausieren. Doch jetzt können die meisten Gruppen wieder starten. Der Vorstand und die Übungsleiter vom HTSV freuen sich, dass es endlich wieder los geht und können es kaum erwarten, die Teilnehmer wieder bei den Sportangeboten in der Sporthalle begrüßen zu dürfen!

Die Sportangebote finden unter den Sicherheitsmaßnahmen und Hygienebedingungen für den Sportbetrieb vom HTSV Leiberg e.V., sowie unter den Vorgaben der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung statt. Für die Kontaktnachverfolgung nutzen wir die Luca App.

Für die Hallensportangebote muss ab sofort beim Übungsleiter ein Nachweis über eine Impfung, Genesung oder negativen Antigen-Schnelltest/PCR Test erbracht werden. Das negative Testergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, lediglich ihren Schülerausweis vorzulegen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Test getesteten Personen gleichgestellt.

(Der Schülerausweis, sowie Nachweis über eine Impfung/ Genesung muss nicht bei jeder Sporteinheit vorgezeigt werden, wenn der Übungsleiter sich das Vorzeigen bei der ersten Teilnahme notieren darf.)

Infos zu den einzelnen Gruppen findet ihr unter www.htsv-leiberg.de

Text: Madlen Dören

Winter 21 22

weitere Beiträge ...

weitere ältere Beiträge der Kategorie "Aktuelles" finden Sie unter "Infos / Archiv 2021"