Neuwahlen im Heimat- und Verkehrsverein Leiberg

Neben Satzungsänderungen standen am 15. August 2021 auch Neuwahlen in der Mitgliederversammlung des Heimat- und Verkehrsverein Leiberg im Landgasthof Kaiser an.

Vorsitzender bleibt Hubert Dören. Als zweiter Vorsitzender wurde Udo Kell gewählt. Geschäftsführer ist zukünftig Reinhard Dören und sein Stellvertreter ist Thomas Meyer-Czernetzki. Kassierer bleibt Heribert Schmidt, Stellvertreterin ist Rita Kowalski. Als Beisitzer fungieren Markus Rustemeier, Norbert Münster, Christof Eikel, Nadja Schick, Sebastian Weyand und Alois Kowalski.

Eine Satzungsänderung wurde beschlossen. Zukünftig soll neben dem Vorsitzenden, dem 2. Vorsitzenden und dem Geschäftsführer noch zusätzlich der Kassierer den Verein rechtlich vertreten dürfen. Dazu sind zwei der genannten Personen gemeinsam befugt. Beim Ausscheiden einer der genannten Positionen während der Amtszeit sollen die Stellvertreter bis zur nächsten Mitgliederversammlung automatisch nachrücken. Zusätzlich wurde die Satzung redaktionell gendergemäß überarbeitet.

Im Jahresbericht erläuterte der Vorsitzende die Aktivitäten des Vereins seit der letzten Mitgliederversammlung im März 2019. Bis auf den Adventszauber am 4. Advent 2019 konnten leider keine Veranstaltungen aufgrund der COVID19-Pandemie stattfinden. Das Waldfest musste in 2019 aufgrund der Waldbrandgefahr auch abgesagt werden. Besonders hob der Vorsitzende den Einsatz der „Schnellen Eingreiftruppe“ hervor. Trotz Pandemie haben die rüstigen Rentner ihre Arbeit für den Verein und den Ort nicht eingestellt. Unter erschwerten Bedingungen, meist in Kleingruppen mit Masken, wurden unter vielen anderen Tätigkeiten rund 80 Bänke eingesammelt, repariert, gestrichen und wieder aufgestellt, die Weihnachtsbeleuchtung am Glockenturm und an der Bartholomäustanne im Bruch angebracht, der Weihnachtsschlitten aufgestellt und dekoriert, der Blumenschmuck an der Kirche, auf der Olwekebrücke und am Leiterwagen angebracht. Es wurde eine neue sechseckige Bank um die Jubiläumseiche gebaut und aufgestellt und der Platz gepflastert.

Neben dem Gasthof Kaiser wurde ein Gelöbniskreuz an Mergens Scheune erneuert. An der Höddehalle wurden 20 heimische Obstbäume angepflanzt und eine Wildwiese angelegt.

Der Heimat- und Verkehrsverein hat im November 2020 eine Vereinsbroschüre erstellt und an alle Leiberger Haushalte verteilt. Seitdem ist die Mitgliederzahl um über 40 Neueintritte auf heute 166 Mitglieder gewachsen. Das ist der höchste Mitgliederstand seit Bestehen des Vereins.

Karl Pickhardt hat bis zu seinem Tod am 29.10.2020 die Leiberger Internetseite www.leiberg.de betreut. Diese hatte er vor über 25 Jahren aufgebaut. Mit viel Liebe und Einsatz hat er diese mit wöchentlichen, ab und an sogar täglichen Informationen versorgt. Mit jährlich über 100.000 Aufrufen war es ein beliebtes Medium. In den rund 25 Jahren wurde die Seite über 2,6 Millionen mal aufgerufen. Nachdem jetzt das Recht der Domäne an den Heimat- und Verkehrsverein übertragen wurde, ist nach einer Neugestaltung der Seite wieder ein Aufruf über www.leiberg.de möglich.

In der Mitgliederversammlung würdigte der Vorsitzende Hubert Dören ganz besonders die Verdienste um Josef Kaiser und Karl Pickhardt. Auf Antrag des Vorstandes wurde Josef Kaiser in der Versammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt. (siehe gesonderte Berichte)

Vorstand